Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wegen bestehender Gesetze und für eine optimale und harmonische Zusammenarbeit wird auf folgendes hingewiesen:

  • Die Behandlung findet auf Ihren Wunsch hin statt. Für all Ihr Tun vor, während und nach der Massage übernehmen Sie die volle Verantwortung.
  • Die Massagen und Energieanwendungen sind im Rahmen der Gesundheitsvorsorge zu sehen und ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker, noch verordnete Medikamente oder Therapien. Die Massagen und Energieanwendungen dienen der Entspannung, Lockerung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte Ihres Körpers. Wenn Ihr Körper nicht daran gewöhnt ist, kann es unter Umständen zu negativen Reaktionen kommen, wie leichter Muskelkater oder Ähnliches. Dieses klingt in der Regel rasch wieder ab.
  • Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen gegeben, dieses fällt in den Kompetenzbereich eines Arztes oder Heilpraktikers. Alles andere gilt als unseriös und ist gesetzesmäßig nicht zulässig.
  • Sie versichern, dass Sie Ihres Wissens frei von körperlichen Gebrechen sind, die einer Massage entgegenstehen, sowie jede Form von Krankheiten und Entzündungen. All diese Beschwerden gehören dringend in die Hände eines Arztes. Wellness-Massagen dürfen nur am gesunden Menschen durchgeführt werden.
  • Sollten Sie Beschwerden wie z.B. Allergien, körperliche Einschränkungen, druckempfindliche Haut haben oder schwanger sein, besprechen Sie dieses bitte zuvor mit Ihrem Arzt und teilen Sie mir dieses vor der Massage mit, damit wir entscheiden können, ob und welche Massage bzw. Anwendung für Sie in Frage kommt. Ich behalte mir das Recht vor, bei bedenklichen Fällen eine Behandlung abzulehnen. Schwangere bis zum 07. Monat dürfen nicht behandelt werden!
  • Von einer Behandlung mit vollem Magen und unter Alkoholeinfluss wird abgeraten.
  • Ich bitte Sie darum, vor der Massage nach Möglichkeit geduscht zu haben.
  • Die Massagen beginnen mit einer Vorbesprechung und enden mit einer Nachruhe. Bei Verspätungen kann sich Ihre Behandlungszeit gegebenenfalls verkürzen.
  • Massagen und Anwendungen werden seriös und respektvoll durchgeführt. Ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass das Angebot keine medizinische Behandlung ersetzt, sondern der Prävention und Entspannung dient. Es handelt sich nicht um erotische Massagen und ich bitte von solchen Anfragen abzusehen.
  • Die Bezahlung der Behandlung erfolgt in bar oder per Überweisung im Anschluss an die erhaltene Massage bzw. Anwendung. Die Preise sind verbindlich und fix und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19%. Es gelten die Preise auf der Homepage. Preise auf umläufigen, ggf. veralteten Flyern können somit Abweichungen enthalten.
  • Gutscheine können direkt bei ARUNAVEDA erworben oder per E-Mail bestellt werden. Die bestellten Gutscheine werden nach Eingang des Betrages umgehend versendet. Gutscheine sind übertragbar und lt. gesetzlichen Bestimmungen drei Jahre gültig. Wird die Behandlung mittels Gutschein bezahlt, ist dieser vor Beginn der Behanlung vorzulegen - anderenfalls ist der für die Behanlung ausgewiesene Preis zu bezahlen.
  • Bei Schäden haftet Alexandra Weingärtner nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Sofern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe verschweigt, ist Alexandra Weingärtner von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für Alexandra Weingärtner nicht erkennbar war. Die Haftung für sämtliche Schäden, die dem Kunden aufgrund der Nichtbeachtung dieser AGB oder durch eigenes Verschulden entstehen, ist ausgeschlossen.


Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Stand: August 2014